Fürstenfeldbruck

Mitarbeiter des Finanzamtes spenden für Bürger in Not

Im Rahmen der Weihnachtsfeier des Finanzamtes gibt es jedes Jahr einen Spendenaufruf an die Mitarbeiter. Mit dem Erlös werden in der Regel regionale Projekte gefördert, Institutionen unterstützt.

Heuer darf sich das städtische Spendenkonto „Bürger in Not“ freuen. Im Februar überreichten der Amtsleiter des Finanzamtes, Frank Ströhl sowie Christine Wittmann, Vorsitzende der Personalvertretung, der amtierenden Dritten Bürgermeisterin Karin Geißler sowie Wolfgang Müller, dem zuständigen Mitarbeiter der Verwaltung, einen symbolischen Scheck über fantastische 1.300 Euro.

Herzlichen Dank an alle Spender!

Stadt FFB | Bei uns veröffentlicht am 21.03.2016


Hier in Fürstenfeldbruck Weitere Nachrichten aus Fürstenfeldbruck

Karte mit der Umgebung von Fürstenfeldbruck

Fürstenfeldbruck

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz
Wenn Sie eine eigene Homepage besitzen, wäre es sehr nett, wenn Sie www.bayregio-fuerstenfeldbruck.de mit einem Link unterstützen.