Fürstenfeldbruck

Silvesternacht

Eine verhältnismäßig ruhige Silvesternacht verzeichnete die Polizei Fürstenfeldbruck.



Bereits gegen 19.40 Uhr warfen Unbekannte Böller in Schöngeising von der Brücke auf die B 471. Gefährdet wurde jedoch niemand. Kurz vor 21 Uhr und in der Folge bis 03 Uhr wurde die Polizei zu Ruhestörungen durch Silvesterpartys gerufen. Die Betroffenen wurden entsprechend belehrt.



Um 03.30 Uhr tickte ein angetrunkener 18jähriger Mann aus einer Gemeinde im westlichen Landkreis aus. Nach einem Streit mit dem Freund der Mutter wollte ihn dieser vor die Tür setzen. Beim Gerangel an der Haustüre schlug der junge Mann mit der Hand den Glaseinsatz der Haustüre ein und zerschnitt sich dabei die Hand. Er wurde vom BRK in die Kreisklinik eingeliefert. Der Schaden an der Tür beträgt etwa 500 Euro.



Um 04 Uhr kam es in einer Diskothek in der Hauptstraße in Fürstenfeldbruck zu einem Streit zwischen dem Türsteher und einem 23jährigen Gast. Dieser sollte das Lokal verlassen und bedrohte darauf den Türsteher. Der unerwünschte Gast war der Polizei bereits hinreichend bekannt und wurde des Lokals verwiesen.



Kurz nach 04.30 Uhr krachte dann ein 33jähriger BMW-Fahrer in eine Tankstelle in der Münchner Straße in Fürstenfeldbruck. Der Mann war alleine mit seinem Pkw stadtauswärts unterwegs und wollte dort tanken. Erst touchierte er den Betonsockel zwischen Gehweg und der Tankstelle und kollidierte dann mit dem Sockel der Zapfsäule. Nach dem Tankvorgang vergaß er noch die Zapfpistole aus dem Einfüllstutzen zu ziehen und wollte losfahren. Er konnte jedoch von Passanten bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten werden. Der Mann stand deutlich unter Alkoholeinfluss, weshalb eine Blutentnahme veranlasst und der Führerschein sichergestellt wurde. An seinem BMW entstand ein Schaden von etwa 2000 Euro, an der Tankstelle von etwa 100 Euro.





Polizei Fürstenfeldbruck | Bei uns veröffentlicht am 02.01.2016


Hier in Fürstenfeldbruck Weitere Nachrichten aus Fürstenfeldbruck

Karte mit der Umgebung von Fürstenfeldbruck

Fürstenfeldbruck

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz