Fürstenfeldbruck
Nachrichten FürstenfeldbruckNachrichten Umgebung Veranstaltungen Archiv Fürstenfeldbruck
Kostenlose Kleinanzeigen
Die neuesten Kleinanzeigen aus Fürstenfeldbruck und näherer Umgebung:

Scott Impulse 16“ Jugendmountainbike, ...
Scott Impulse 16“ Jugendmountainbike, shimano decore LX 21 ...
Germering - 19.04.2019

Perserteppich Kashmir/Seide ...
Verkaufe echten handgeknüpften Perserteppich Kashmir/Seide.(Alter ...
Wörthsee - 19.04.2019

Bild Trilogie in Rot zu verkaufen
Verkaufe Bild Trilogie in Rot von Ulrike Soiree. Größe je ...
Wörthsee - 19.04.2019

Schöne 2,5-Zimmer-DG-Wohnun g ...
Diese schöne Dachgeschosswohnung im 1. OG hat eine gehobene ...
Wörthsee - 16.06.2019

Kleine Familie sucht 3 bis ...
Im schönen Fünfseenland aufgewachsen, lange in der Stadt gelebt, ...
Wörthsee - 16.06.2019

Tinte schwarz für Drucker ...
ich verschenke eine Flasche mit schwarzer Tinte, die ich zum ...
Gilching - 15.05.2019

Marken Rollkoffer Pink
Verkaufe großer Koffer (pink) von Piero Erbacci aus Hartschale. ...
Gilching - 15.05.2019

Picknick Koffer mit Porzellan ...
Set Picknick-Koffer mit Porzellan Geschirr, Ursprünglich mit ...
Gilching - 15.05.2019

Junge Familie sucht 3-Zimmer-Wohnung!
Hallo, Wir sind eine junge Familie und wollen in eine größere ...
Weßling - 15.06.2019

2-3 Zimmer Wohnung gesucht
Paar (30 und 33 Jahre alt) mit festem Einkommen und Katze suchen ...
Gilching - 15.06.2019

Weitere Kleinanzeigen und kostenlos inserieren ...

Polizeilicher Großeinsatz in Asylunterkunft

Am Dienstagabend führten tumultartige Auseinandersetzungen in der Unterkunftsdependance Fürstenfeldbruck, bei denen mehrere Mitarbeiter des dortigen Sicherheitsdienstes leicht verletzt wurden, zu einem polizeilichen Großeinsatz. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 10.000 Euro.
Am Dienstag, 16.10.2018 gegen 20:00 Uhr kam es in der Unterkunftsdependance Fürstenfeldbruck im Laufe einer Anwesenheitskontrolle zunächst zu einem Streit und einer Handgreiflichkeit gegen einen Security-Mitarbeiter durch eine nigerianische Asylbewerberin.
Noch während der polizeilichen Aufnahme des Vorfalls, entstand bei einer Kontrolle in einem benachbarten Zimmer eine weitere Streitigkeit zwischen der betroffenen Familie und Sicherheitsdienstmitarbeitern. Eine 22-jährige nigerianische Bewohnerin stieß dabei unaufhörlich verbale Bedrohungen gegen eine Security-Mitarbeiterin aus und ließ sich nicht beruhigen, weshalb die Frau in Gewahrsam genommen werden sollte.
Im weiteren Verlauf solidarisierte und versammelte sich eine größere Zahl von Asylbewerbern, in der Spitze bis zu 100 Personen. Aus dieser Menschenmenge heraus wurden mehrmals Gegenstände nach Polizei- und Rettungsdienstkräften sowie auf Security-Mitarbeiter geworfen. Außerdem wurden diverse Fensterscheiben und Türen beschädigt. Nach derzeitigem Kenntnisstand erlitten fünf Security-Mitarbeiter leichte Verletzungen. Der entstandene Sachschaden wird derzeit auf ca. 10.000 Euro geschätzt.
Zur Bewältigung der Einsatzlage wurde ein Großaufgebot von polizeilichen Einsatzkräften, darunter auch ein Polizeihubschrauber, zur Unterkunftsdependance Fürstenfeldbruck beordert. Die Koordination übernahm die Leiterin der Polizeiinspektion Fürstenfeldbruck. Erst mit einem massiven Kräfteaufgebot gelang es, die Aggressionen der aufgebrachten Menschenmenge zu beruhigen und die Lage zu bereinigen.
Die zuvor renitente 22-jährige Nigerianerin wurde zusammen mit ihrem Ehemann und Kind in Abstimmung mit der Regierung von Oberbayern in das Ankunftszentrum München gebracht. Die zukünftige Unterbringung wird derzeit geprüft.
Um die Situation nachhaltig zu beruhigen, war die Anwesenheit von Einsatzkräften bis nach Mitternacht erforderlich. Im Verlauf des Abends wurden ca. 100 Mal mutwillig Brandmelder in der Unterkunft ausgelöst.
Die Polizei ermittelt nun wegen des Verdachts verschiedener strafrechtlich relevanter Tatbestände, wie z.B. Gefährliche Körperverletzung, Körperverletzung, Bedrohung, Sachbeschädigung sowie Missbrauch von Notrufen. Derzeit wird der Tatbestand des Landfriedensbruchs und die Übernahme der Sachbearbeitung durch die Kripo Fürstenfeldbruck geprüft.

Polizeipräsidium Oberbayern Nord | Bei uns veröffentlicht am 18.10.2018


Hier in Fürstenfeldbruck Weitere Nachrichten aus Fürstenfeldbruck

Karte mit der Umgebung von Fürstenfeldbruck

Fürstenfeldbruck

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz