Fürstenfeldbruck
Nachrichten FürstenfeldbruckNachrichten Umgebung Veranstaltungen Archiv Fürstenfeldbruck
Kostenlose Kleinanzeigen
Die neuesten Kleinanzeigen aus Fürstenfeldbruck und näherer Umgebung:

Hauswirtschafterin/ Haushaltshilfe ...
Suchen in Wessling eine Hilfe im Haushalt. Reinigen, Waschen, ...
Wörthsee - 21.01.2019

Wohnung für Mitarbeiter ...
Wir suchen für einen Mitarbeiter eine 3-4 Zimmer Wohnung. Er ...
Olching - 21.01.2019

Zimmer frei
Gilching: suche Untermieter ab 01.02.2019 für ein möbliertes ...
Gilching - 21.01.2019

Neuwert. Matratze 120 x 200, ...
Die Matratze (Taschentonnenfederk ern)wurde Ende 2018 gekauft ...
Weßling - 21.01.2019

Zu verkaufen
Wegen Umzug leider zu verkaufen Eine sehr schöne Couch, mit ...
Inning - 19.01.2019

Sitzgruppe
5 teilige Sitzgruppe Buche hell. 4 Stühle Kunstleder beige. ...
Gilching - 15.01.2019

Zu verkaufen
Wegen Umzug muss ich leider verkaufen 25 Euro Ohne Deko, ...
Inning - 19.01.2019

Familie sucht Wohung in Landkreis ...
Hallo , Wir sind eine kleine nette Familie..Ich 26 Jahre und ...
Gilching - 18.01.2019

Bügelhilfe dringend gesucht
Wir suchen ab sofort eine Frau die gerne bügelt, nach Gilching. Ca. ...
Gilching - 17.01.2019

Reinigungskraft Gesucht!
Wir suchen in Inning am Ammersee eine Reinigungskraft auf Teilzeit. Montag ...
Inning - 17.01.2019

Weitere Kleinanzeigen und kostenlos inserieren ...

Behördliche Begehung der Asylunterkunftsdependance Fürstenfeldbruck

Am 16.10.2018 (siehe Pressebericht des PP OBN vom 17.10.2018) kam es in der Ankereinrichtung Fürstenfeldbruck zu tumultartigen aggressiven Auseinandersetzungen zwischen Asylbewerbern, Sicherheitspersonal und der Polizei. Durch ein Zusammenwirken von bis zu 100 Bewohnern sollte die Gewahrsamnahme einer Frau mit Kind und dessen Lebensgefährten verhindert werden. Die Einsatzkräfte wurden mit Mülltonnen und anderen Gegenständen beworfen. Die Wache des Sicherheitsdienstes musste mit starken Polizeikräften vor einer Stürmung geschützt werden. Die Kriminalpolizei Fürstenfeldbruck übernahm Ermittlungen wegen des Verdachtes des Landfriedensbruches in einem besonders schweren Fall, der gefährlichen Körperverletzung, Bedrohung, Sachbeschädigung sowie des Missbrauches von Notrufen.
Unter anderem aufgrund des geschilderten Geschehens führte die Polizeiinspektion Fürstenfeldbruck in Absprache mit der Regierung von Oberbayern am vergangenen Freitagnachmittag eine Begehung der Einrichtung durch. Neben der Überprüfung der Liegenschaft und deren Bewohner wurde ein 27-jähriger Nigerianer festgenommen, für den die Staatsanwaltschaft München II inzwischen einen Haftbefehlsantrag stellte. Die Person, die des Landfriedensbruches dringend verdächtig ist, konnte festgenommen und inzwischen dem Ermittlungsrichter vorgeführt werden, der den Haftbefehl erließ und Untersuchungshaft anordnete.
Zwei weitere 25 und 26 Jahre alten Männer wurden zur Vernehmung und Identitätsfeststellung in Gewahrsam genommen. Auch gegen sie wird wegen des Verdachtes des Landfriedensbruches ermittelt. Nach Abschluss der Maßnahmen wurden sie wieder entlassen. Die Ehefrau des 25-jährigen wollte den Gewahrsam verhindern und leistete Widerstand. Gegen sie wird nun wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte ermittelt.
Am Gesamteinsatz unter Führung der Polizeiinspektion Fürstenfeldbruck waren über hundert Einsatzkräfte beteiligt, darunter Unterstützungskräfte der Bereitschaftspolizei München und Dachau.

Polizei Fürstenfeldbruck | Bei uns veröffentlicht am 23.10.2018


Hier in Fürstenfeldbruck Weitere Nachrichten aus Fürstenfeldbruck

Karte mit der Umgebung von Fürstenfeldbruck

Fürstenfeldbruck

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz