Fürstenfeldbruck
Nachrichten FürstenfeldbruckNachrichten Umgebung Veranstaltungen Archiv Fürstenfeldbruck
Kostenlose Kleinanzeigen
Die neuesten Kleinanzeigen aus Fürstenfeldbruck und näherer Umgebung:

Junge Familie sucht 3-Zimmer-Wohnung!
Hallo, Wir sind eine junge Familie und wollen in eine größere ...
Weßling - 15.06.2019

Trachten-Hose Männer
Absolut gut erhaltene kurze Trachten-Hose für Männer. Grösse ...
Maisach - 15.08.2019

Wiesn-Zeit Damen Trachten-Outfit
Gut erhaltene Damen Trachten Kombination. Von Angermeier gekauft. ...
Maisach - 15.08.2019

Dringend Haus zur Miete gesucht
Wir sind eine sorgfältige zuverlässige und ordentliche Familie ...
Wörthsee - 15.08.2019

Mutter mit Kinder sucht dringend ...
Sehr geehrte Damen und Herren, Ich suche sehr sehr dringend ...
Gilching - 15.08.2019

Briketts Braunkohlebriketts ...
Braunkohlebriketts von Rekord 80 Stück x a 10kg in Folie verpackt ...
Wörthsee - 14.08.2019

Verliebe Dich in mich
Ich, attraktive Endfünfzigerin, modern, lebendig, nachdenklich, ...
Inning - 13.08.2019

Kleiderschrank, 3-türig, ...
Verkaufe Kleiderschrank, 3-türig, Kiefer massiv, guter Zustand, ...
Maisach - 13.08.2019

Referendarin sucht dringend ...
Sehr geehrte Damen und Herren, ich, w, 25 Jahre alt, habe ...
Germering - 13.08.2019

Aushilfe gesucht
Suchen zuverlässige Aushilfe die uns unterstützen könnte.wir ...
Wörthsee - 12.08.2019

Weitere Kleinanzeigen und kostenlos inserieren ...

Enkeltrickbetrügerin auf frischer Tat festgenommen

Beim Versuch, einen 69-jährigen Rentner um 20.000 Euro zu erleichtern, wurde eine 34-jährige Tatverdächtige bei der Geldübergabe von der Kriminalpolizei festgenommen.
Am Dienstagmittag (26.03.2019) meldete sich eine weibliche Person telefonisch bei dem 69-Jährigen und gab sich als dessen vermeintliche Nichte aus. Wie bei dieser Betrugsmasche üblich, gaukelte sie dem Geschädigten vor, dass sie gerade beim Notar sei und für den Kauf einer Eigentumswohnung noch dringend Geld benötige.
Der Angerufene ließ sich jedoch nicht täuschen und ging nur zum Schein auf eine Geldbeschaffung und Übergabe ein. Gleichzeitig verständigte der 69-Jährige die Polizei. Bei der vereinbarten Geldübergabe an eine vermeintliche Notarmitarbeiterin in der Nähe seiner Wohnung schlugen Fahndungsbeamte der Kriminalpolizei Fürstenfeldbruck dann am Nachmittag gegen 16.00 Uhr zu und nahmen die 34-jährige polnische Staatsangehörige fest.
Auf Antrag der Staatsanwaltschaft München II wurde gestern Nachmittag vom zuständigen Ermittlungsrichter Untersuchungshaft wegen des Verdachts des gewerbs- und bandenmäßigen Betrugs gegen die Beschuldigte angeordnet.

Polizei Fürstenfeldbruck | Bei uns veröffentlicht am 29.03.2019


Hier in Fürstenfeldbruck Weitere Nachrichten aus Fürstenfeldbruck

Karte mit der Umgebung von Fürstenfeldbruck

Fürstenfeldbruck

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz