Fürstenfeldbruck
Nachrichten FürstenfeldbruckNachrichten Umgebung Veranstaltungen Archiv Fürstenfeldbruck
Kostenlose Kleinanzeigen
Die neuesten Kleinanzeigen aus Fürstenfeldbruck und näherer Umgebung:

BIV-Kinderkrippe in Gilching ...
Wir der BIV e.V., sucht für unsere BIV-Kinderkrippe zum 01.09.2024 ...
Gilching - 21.06.2024

Haushälterin gesucht
Wir sind eine fröhliche 5-köpfige Familie aus Gilching und ...
Gilching - 21.06.2024

Deckenleuchte im Industrie-Design
Sehr schöne neue Deckenlampe noch originalverpackt zum halben ...
Wörthsee - 21.06.2024

Schneckensperre - Beeteinfassung
Verkaufe ein paar Meter verzinkten Schneckenzaun für halben ...
Wörthsee - 21.06.2024

Examinierte*r Altenpfleger*in/Pfle gefachkraft ...
Der SOZIALDIENST GILCHING E.V. unterstützt als gemeinnütziger ...
Gilching - 19.06.2024

Pflegehilfskraft (m/w/d) ...
Der SOZIALDIENST GILCHING E.V. unterstützt als gemeinnütziger ...
Gilching - 12.06.2024

Hauswirtschaftliche Hilfe ...
Der SOZIALDIENST GILCHING E.V. unterstützt als gemeinnütziger ...
Gilching - 18.06.2024

Starnberg - Haus mit großem ...
Doppelhaushälfte(ca . 60m² Grundfläche) u. Garage auf ca 620 ...
Fürstenfeldbruck - 15.05.2024

TG-Platz
TG-Platz frei in Gilching-OT Geisenbrunn - Preis 660,-- pro Jahr
Gilching - 14.06.2024

Privat sucht 24 Haushaltshilfe ...
Wir sind ein Privathaushalt und suchen für unsere Mutter eine ...
Puchheim - 12.06.2024

Erfahrene Haushaltshilfe, ...
Bin als Reinigungsservice selbständig. Wenn Sie jemanden suchen, ...
Inning - 12.06.2024

Nette Gilchinger Kleinstfamilie ...
Wir, mein ruhiger 14 Jahre alter Sohn und ich suchen eine 2-3 ...
Gilching - 12.06.2024

Ausbildung zur/zum Köchin/Koch
Steigen Sie ein in die faszinierende Welt des Deutschen Zentrums ...
Weßling - 11.06.2024

Verkaufsberatung (m/w/d) ...
IHRE AUFGABEN Im Süden Münchens geben Sie der Marke Garpa ...
Weßling - 10.06.2024

Einfamilienhaus mit Garten
Einfamilienhaus mit Garage und Carport, 5 Zimmer, 150 m² WF ...
Weßling - 30.05.2024

Schönes Wandregal
Altes, schönes Wandregal Höhe 76 cm, Breite 90 cm, Tiefe ...
Gilching - 02.06.2024

Möblierte Zimmer
Zu vermieten an Nichtraucher, klein aber sauber, ruhig, innerhalb ...
Gilching - 30.05.2024

Englisch-Sprachtrain ing
English-Conversation at all levels. Have fun with speaking, refreshing ...
Fürstenfeldbruck - 27.05.2024

Pflegedienstleitung für ...
Der SOZIALDIENST GILCHING E.V. unterstützt als gemeinnütziger ...
Gilching - 15.05.2024

Herren Trekking Fahrrad ...
Suche sehr gut erhaltenes Herrenfahrrad zu einem fairen Preis ...
Germering - 22.05.2024

Weitere Kleinanzeigen und kostenlos inserieren ...

Drogenkonsument nach Fentanylkonsum tot aufgefunden - Warnhinweis der Kripo Fürstenfeldbruck

An den Folgen seines Drogenkonsums ist ein 36-Jähriger verstorben. Vergangenen Montag Abend wurde er tot in seiner Wohnung in Fürstenfeldbruck aufgefunden.
Eine Bekannte fand den 36-Jährigen gegen 19.30 Uhr leblos in seiner Wohnung liegend auf. Der sofort verständigte Notarzt konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen. Der Verstorbene war als Drogenkonsument bekannt. Die bei ihm aufgefundenen Utensilien deuteten auf die Einnahme von Fentanyl hin. Bei der gestern durchgeführten Obduktion bestätigte sich der Verdacht.
Der 36-Jährige ist der fünfte Drogentote dieses Jahres im Zusammenhang mit Fentanyl im Zuständigkeitsbereich der Kriminalpolizei Fürstenfeldbruck.


Warnhinweis:

EKHK Jürgen Dreiocker, Leiter des Kommissariats Rauschgiftkriminalität der Kriminalpolizeiinspektion Fürstenfeldbruck, führt dazu aus:
„Fentanyl ist ein starkes Schmerzmittel, das vom Betäubungsmittelgesetz erfasst wird. In seiner Wirkung wird es als ca. 80- bis 100-mal stärker als entsprechende Morphinpräparate beschrieben. Fentanyl hat sich in den letzten Jahren als beliebtes Ausweichmittel bei Drogenabhängigen etabliert. Der Wirkstoff ist in vor allem in Schmerzpflastern enthalten. Die Pflaster werden unter den Drogenabhängigen gehandelt, zum Konsum werden sie entweder gekaut oder der Wirkstoff wird ausgekocht und anschließend gespritzt. Die große Gefahr für den Konsumenten liegt vor allem darin, dass die Dosis nur schwer abzuschätzen ist und es daher immer wieder zu Überdosierungen kommt.
Das traurige Ergebnis dieser Entwicklung ist, dass heuer bei allen fünf Rauschgifttodesfällen im Dienstbereich der Fürstenfeldbrucker Kripo der Konsum von Fentanyl zumindest mit ursächlich für den Tod war. Dazu kommen immer wieder Zusammenbrüche bzw. Beinah-Todesfälle. So musste erst vor drei Wochen ein 25-jähriger Fürstenfeldbrucker nach dem Konsum von Fentanyl vom Notarzt versorgt und ins Krankenhaus verbracht werden.“


Polizei Fürstenfeldbruck | Bei uns veröffentlicht am 31.10.2013 | Aktualisiert am 31.10.2013


Hier in Fürstenfeldbruck Weitere Nachrichten aus Fürstenfeldbruck

Karte mit der Umgebung von Fürstenfeldbruck

Fürstenfeldbruck

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum, Datenschutz und Nutzungsbedingungen